Freitag, 20. Februar 2015

Germanys next Topmodel 2015 - 19.02.

GNTM ist ja echt MEINE Serie, auch wenn alle immer daran herummeckern (mir eingeschlossen): Es ist für mich echt ein TV-Highlight und ich kann es einfach nicht verpassen.
Darum wollte ich euch jetzt auch mal meine Meinung da lassen!
Zuerst natürlich das Interessanteste: Heidis Essverhalten.
Wie schon in Staffel 9 zu beobachten war, verlangt Heidi immer nach dem ungesündesten, was ihr gerade in den Sinn kommt. "ICH WILL CURRYWURST", brüllt sie, redet die ganze Zeit vom Essen. Pflaumenkuchen mit Sahne für sie und Thomas, Donauwelle für den Joop: Die ganze Zeit wird das Essen künstlich in den Vordergrund gerückt.
In der Folge vom 12.02. war sogar ein Döner zum Abendessen im Bus dabei, Heidi beißt zwei mal ab und grinst dann in die Kamera "Ooooh so geil, soll ich mir noch einen zweiten holen?"
Schaffen sie erstmal den ersten, junge Frau. Wobei: Jung? Aber dazu später.
Heute wurde mir auch ein Kommentar auf Instagram von einer Freundin vorgetragen, in dem es darum ging, dass Heidi doch nicht mal den halben Döner schaffen würde.
Aber ganz ehrlich: Gibt es denn einen Menschen, der ihr das alles abkauft?
Ich meine, was denkt sie sich?
Kann sie im Fernsehen da stehen und sagen "Ich liiiebe Essen", während sie so wenig wiegt wie noch nie? (Gala.de - Heidis und Lenas Hungerduell)
Während sie versucht, sich mit ihrem ehemaligen Schützling zu messen - wer wiegt weniger? Wer wird dünner?

Auf Instagram posten die beiden magere Bilder um die Wette, das kratzt doch schon ein bisschen an Heidis Image.
Sicher, als Model muss man dünn sein, aber so dünn?
Auch die Kandidatinnen werden scheinbar immer dünner, diejenigen, die weiterkommen, haben beispielsweise von Staffel zu Staffel weniger Oberweite.
Auch fraglich bei diesem "Duell" ist es, wie lange Heidi das noch durchziehen will. Schließlich ist sie auch nicht mehr die jüngste, im Fernsehen sieht man es: So langsam können die Fältchen auch in der Maske nicht mehr kaschiert werden...

Jetzt zu den Kandidatinnen: Hier kann man Tipps abgeben, wer weiter kommen wird.
Ich habe ein paar Kandidatinnen durchgeschaut und eine gefunden, die mir schon gestern sehr aufgefallen ist: Ajsa
 
Ich weiß echt nicht, was ich von ihr denken soll, alle Komponenten einzeln finde ich sehr hübsch: Augen, Nase, Haut, Mund...
Aber zusammen kann ich das echt gar nicht sehen, ich habe mich regelrecht erschrocken im ersten Moment.
Die Augen stehen so schrecklich weit auseinander.... Es mag ja wirklich interessant sein, aber wie unsere drei Juroren immer so schön sagen "Auf dem Cover der Vogue könnte ich es mir nicht vorstellen".
Mal sehen, ich bin gespannt, wie weit sie es schaffen wird.

Und um jetzt ein Schlusswort zu finden: 
Ich bin froh, dass ich Essen kann, was und wann und wie viel ich will! Meine "Lieblingssnacks" momentan sind übrigens gefrorene Beeren und Cookies - ich kann nicht ohne! Natürlich ist es auch nicht immer so schön angerichtet, das ist nur für's Foto passiert ;-)
Wie auch immer, ich wünsche euch einen schönen restlichen Freitag,
Alexandra
 

Kommentare:

  1. Ich liebeeeeee Germanys Next Topmodel, aber mir fällt auch immer mehr auf wie das Essen in den Vordergrund gestellt wird und das es immer nur darum geht wie viel Heidi Klum isst und das sie ja trotzdem so schlank ist.

    Grüße Lou
    http://loulovesnature.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder zum Teil auch diese total gestellt wirkenden "Backstage"-Szenen mit Heidi, Wolfgang und Thomas...
      Sowas nervt echt.

      Löschen
  2. Ich muss ha sagen, ich liebe Germany's Next Topmodel über alles. Ich freue mich jedes Jahr auf die neue Staffel. :D

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    AntwortenLöschen