Donnerstag, 9. April 2015

MÜNCHEN Teil 6 - Mittwoch: Outlet, Abreise, Fazit

Hier kommt der sechste und letzte Teil meiner München-Reihe!
-->Alle anderen Teile gibt es unten im Post wieder zum Nachlesen verlinkt.

Am Mittwoch ging es dann auch schon wieder nach Hause.
Aber wir haben es uns nicht nehmen zu lassen, mal die Outlet-Stores in der Parsdorf City, quer gegenüber von unserem Hotel zu besuchen.
Dort waren unter anderem Tom Tailor, Esprit, Nike, Puma, Schießer und sogar (Na, was heißt sogar? Parsdorf ist schließlich ein Vorort von München) ein Trachtengeschäft untergebracht.

Ich für meinen Teil habe bei Nike ein wenig abgeräumt.

Einmal eine lange Jogginghose in grau, diese "Standard-Nikehose":
Die ist total bequem und weich und hat genau die richtige Weite am Bein, aber ehrlich gesagt hatte ich die Hose bisher nur zum Schlafen an.

Dann als zweites fast dieselbe Hose in eng und kurz, da mir noch kurze Sporthosen gefehlt haben:
Ich hatte sie außer für's Foto noch nie an, was daran liegt, dass es in letzter Zeit noch relativ kalt war, heute ist der erste schöne warme Tag!
Bei beiden Hosen weiß ich leider weder den Original- noch den reduzierten Preis :-(

Und zuletzt ein Paar Schuhe, für das ich total lange gebettelt habe, weil meine Eltern mir das erst nicht kaufen wollten:

Umstimmen konnte ich sie dann doch noch, weil die Nike Free 5.0 TR Fit 4 regulär 120 Euro kosten würden, im Outlet gab es sie für 80, außerdem waren meine alten Sportschuhe auch schon ziemlich "abgeranzt".
Die Sohle ist nicht ganz eine typische Free-Sohle: Wie man auf den Fotos sehen kann, ist sie viel dünner.
Das fühlt sich beim Tragen erstmal etwas ungewohnt an, ist beim Laufen wie ich finde aber angenehm.
Ich war wirklich vom ersten Blick an in die Schuhe verliebt und bin es immer noch!
Wie findet ihr sie denn? Lasst mir doch einen Kommentar da :-)

Nach unserem Einkauf sind wir dann heimwärts gefahren, mittags los, abends da.
Der Rückweg hat ein bisschen länger als die Hinfahrt gedauert, aber das war auch zu erwarten.

Man könnte jetzt sagen "Das war's", aber nein, es kommt noch mein München-Fazit!
Ich war alles in allem ein bisschen enttäuscht.
Von allen hört man immer "München ist eine sooo tolle Stadt", "München ist herzlich und einladend", blabla.
Vielleicht wurde meine Laune auch durch das schlechte Wetter getrübt, aber ich finde München nicht so doll.
Die öffentlichen Toiletten sind einfach nur der letzte Dreck, einfach ekelig, habe ich auch in Teil 2 oder 4 schon beschrieben, die S-Bahnen sowie die dazugehörigen Bahnhöfe sind kein Stück behindertengerecht und so herzlich und einladend kam es mir jetzt auch nicht vor.
Sicher, es ist schön, mit dem riesigen Englischen Garten, die Frauenkirche, alles so toll aufgemacht und alles für Touristen ausgelegt, alles teuer und exklusiv, man kommt sich schon wie ein VIP vor, wenn man nur die riesige Sparkasse betritt, aber Herz? Habe ich kein Stück was von gefühlt.

Meine Lieblingsstadt ist und bleibt Hamburg. Ist zwar auch ne "Touristadt", aber hat ein ganz anderes Flair.
Als wir in Hamburg waren, ich war so traurig, als wir gegangen sind, ich hätte einfach noch 'nen Tag da bleiben und am Alsterufer sitzen können.
In München war mir die Abreise ziemlich egal.
Traurig, weil, ich mir viel mehr erhofft hatte.
Aber wir schauen uns das alles ja nochmal im Sommer an, vielleicht gefällt mir die Stadt in grün und warm noch etwas besser.

Und das war es jetzt auch mit meiner München-Reihe,
ich hoffe sie hat euch gefallen! Auch wenn es ziemlich viel Arbeit war, ich hatte Spaß beim Bloggen!
Allerliebst,
Alexandra

Und hier gibt es nochmal alle Teile!
Teil 1- Sonntag
Teil 2 - Montag
Teil 3 - Deutsches Museum
Teil 4 - Dienstag
Teil 5 - Englischer Garten

Kommentare:

  1. Also ich war noch nie in München, kann deshalb nicht sagen, ob mir diese Stadt gefällt. Mein Cousin wohnt dort, schon seit vielen Jahren, aber mich zieht es dort auch nicht unbedingt hin! Die Schuhe wären was für meine Tochter, die liebt diese Farbe :)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Ich war bislang nur beruflich in München unterwegs und da hatte ich nicht viel Zeit für Sightseeing. Aber vielleicht schaffe ich es noch einmal privat nach München zu reisen.
    Und ... deine Schuhe gefallen mir sehr gut.

    Grüße Myriam

    AntwortenLöschen
  3. Huhu.
    Also erst einmal. Die Schuhe sind ja der Traum.. So schön PINK...
    Ich habe ja bereitz alle Post von München gelesen und du hast uns wirklich einen schönen Einblick über dein Erlebniss gegeben.

    Ich war ja auch schon einmal in München. Aber nur für ein Wochenende. An diesem war Fußball und da war soooo viel los, das glaubt man kaum.
    In Hamburg war ich noch nicht. Will ich aber sehr gerne mal. Vorallem wegen dem Musical König der Löwen ^^. Aber so lange ich am Wochenende noch arbeiten muss, ist das leider unmöglich -,-

    Nach München würde ich mit meiner Familie auch gerne fahren (war damals alleine).
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Woah, knallige Schuhe! Für mich Sportmuffel aber ne Geldverschwendung, sie würden nur verkümmern *g*.
    Ich war noch nie in München, da ich aber alle Großstädte mal sehen möchte wird das also noch passieren. Davon dass München so toll sein soll, hab ich noch nie gehört, bei mir schwärmen immer nur alle von Berlin. In Hamburg war ich auch noch nicht, als erstes strebe ich jetzt London und dann Frankfurt an, wenn die Buchmesse ist. Hast du über Hamburg gebloggt? Die S-Bahnen, die nicht behindertengerecht sind, findet man ja leider überall. Aber was ist schon behindertengerecht? Darüber lass ich mich in meinem Blog öfters mal aus.
    Insgesamt hast du mir einen guten Eindruck verschafft, liebe Grüße aus dem Ruhrpott,
    xoxo Denise von http://nowitstimetobehappy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Noch nie war ich in München, also wüsste ich nicht, wie ich darüber urteilen sollte...

    Die Nike Sachen sind ja mal mega, grad die Schuhe.

    Ich mag solche Erlebnis Post und das hast du sehr gut geschrieben ♥

    Liebe Grüße
    Vscream

    AntwortenLöschen