Montag, 11. Mai 2015

DIARY: Mein Wochenende

Hallo ihr Lieben!
Heute gibt es mal wieder einen Post über mein Wochenende, um zu schauen, wie der so ankommt :-)
Mein Wochenende war recht voll, alles weitere will ich gar nicht vorwegnehmen.
Viel Spaß!

Am Freitag bin ich nachmittags mit einer Freundin nach Dortmund gefahren, sie hat Geschenke für eine andere Freundin besorgt, ich habe mein Geld nur für Essen ausgegeben.
Besonders gefreut habe ich mich, weil bei Starbucks zum ersten Mal seit längerer Zeit wieder mein Name richtig da stand - ich lese da des öfteren mal "Alexa", weil es so laut ist und sie den Namen nicht richtig verstanden haben oder "Alex", weil sie sich bei meiner Namensendung unsicher waren.
Diesmal war's dann soweit - "Alexandra"! Sogar mit Herzchen.
Außerdem kam freitags noch der neue Michael-Kors-Katalog. Diesmal sind da wirklich tolle Sachen bei: Alles wunderbar sommerlich und chic, hätte ich so viel Geld zur Verfügung, ich hätte mir sofort den halben Katalog bestellt.

Samstags war ich dann wieder in einem Einkaufszentrum, diesmal im Ruhrpark und nicht mit Freunden, sondern mit meiner Familie.
Eigentlich wollte meine Mutter nur nach einer Jacke schauen, aber ich kann doch nicht nur dabeistehen und zuschauen!
Wie findet ihr den Cardigan?
Ich kam dann nachmittags mit einem türkis melierten Sportbh von H&M für 15 Euro, einem langen Cardigan von New Yorker (die haben leider keinen Onlineshop), einem Shirt von Bench (eigentlich 29,95 Euro - im Ruhrpark gibt es aber momentan 25% Baustellenrabatt auf alles!), dem Film "Shutter Island" und zwei Büchern ("Ich bin die Angst" von Ethan Cross und "The Green Mile" von Stephen King) nach Hause.

Den Film habe ich abends noch geguckt und fand ihn echt gut, ich habe erst überlegt, eine Review zu machen, mich dann  aber doch dagegen entschieden. Von den Büchern wird es aber irgendwann noch Reviews geben!

Sonntags war dann Muttertag. Normalerweise backen meine Schwester und ich einen Kuchen, aber in letzter Zeit bin ich immer sehr neben der Spur, da habe ich das verpeilt und meine Schwester hat mich auch nicht daran erinnert.
Leid tut es mir schon, aber im Nachhinein kann ich es auch nicht ändern.
Dann hat sie halt "nur" Blumen bekommen :-)
Mittags haben wir das gute Wetter genutzt und gegrillt, ich habe auch noch
an meinem Informatikprojekt (eine eigene Internetseite zu Breaking Bad) gearbeitet und an einem Blogpost geschrieben (nicht der von gestern abend, der ist schon seit geraumer Zeit fertig, sondern bereits an dem für nächsten Sonntag - es gibt Produkttests!!!)

Auf die kommende Woche freue ich mich schon, da ich nur heute Schule hatte und außer Mittwoch die restlichen Tage frei sein werden.

Ich wünsche euch ebenfalls eine schöne Woche,
liebste Grüße & bis Sonntag,
Alexandra

Kommentare:

  1. Shutter Island habe ich auch mal gesehen, der war gruselig ;) Und ganz anders als erwartet! Schöner Wochenrückblick!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Post, Shutter Island finde ich Klasse und dein Cardigan finde ich sehr hübsch.Da müsste ich ja mal direkt in den New Yorker. Oh... nur hat der momentan noch zu bei uns, weil er umbaut. :( Schade.... Vielen Dank für dein Kommentar. Ich schreibe meine Prüfungen in Deutsch, Mathe, Englisch und Bwl.
    Liebst Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  3. Nettes Wochenende! ^-^ Und schöne Sachen gekauft, ich mag dein neues Cardigan.
    Vielen Dank übrigens für's Vorbeischauen & Kommentieren auf meinem Blog! ^-^

    Liebe Grüße, PixelMaki ♥

    AntwortenLöschen
  4. Der Cardigan steht dir super, auch wenn ich nicht mehr so der Muster Fan bin. Hmmmm Bueno hätte ich jetzt auch gerne, haha.
    Liebe Grüße,
    Amira von Double XO

    www.doublexo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Shutter Island wollte ich immer mal zu Ende schauen, aber irgendwann wurde mir der Film doch immer zu langweilig. Mal schauen ob mein Freund Lust hat ihn mit mir zu schauen.
    Und wie immer könnte ich durchdrehen, da es bei uns kein Starbucks gibt! Ich mag Kaffee ja wirklich nicht, obwohl ich in Italien lebe und wir hier ja bekanntlich einen richtigen guten sogar haben *lach* aber der von Starbucks hat es mir wirklich angetan, der ist einfach nicht so stark und den halte ich auch locker aus, von Kaffee werde ich ja gerne so hibbelig.
    Scheint so, als hättest du wirklich ein aufregendes und vor allem langes Wochenende gehabt! Kenne das selbst auch nur zu gut!

    Liebe Grüße, Franzi :)
    www.abinswunderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen