Dienstag, 2. Juni 2015

Der Candy Cherry Award

Ganz ehrlich?
Als ich den Namen zuerst gelesen habe, dachte ich, man solle Blogs nominieren, die man süß findet oder die etwas mit backen zu tun haben. Dann habe ich mir mal einen Post dazu durchgelesen und dachte mir "Oh, ach doch nicht". Ich hätte es schon schön gefunden, nominiert zu werden, aber dafür wäre meine Reichweite nicht groß genug: Mich kennt doch gar keiner!
Umso mehr habe ich mich dann gefreut, als ich erfahren habe, dass Jana und Aimee von JaimeesWelt auch mich nominiert haben! Herzliches Dankeschön erstmal an euch!

Wer meine Antworten auf die gestellten Fragen lesen möchte, hier geht's weiter...
1. Wie kamt ihr zum Bloggen und was bedeutet es Euch heute?
Ich hatte eine Veränderung im Leben und wollte mir einige neue Beschäftigungen suchen. Letztendlich waren diese neuen "Freizeitaktivitäten", ein dritter Tanzkurs und dieser Blog, zwar nichts weltbewegendes, aber ich hatte dann doch wieder mehr zu tun.
Außerdem hatte ich schon länger drüber nachgedacht und wollte mal Ausprobieren.
Ich hatte auch ganz früher mal einen Blog, sicher, da ich so klein war, war das auch nichts, später wurde es mir auch peinlich und ich hatte Angst, dass jemand den findet (wie?) und habe den Blog gelöscht.
Schade eigentlich, hätte ich ihn nur auf privat gestellt oder so und ihn behalten, es wäre für mich doch jetzt sicher lustig zu sehen, wie ich früher so drauf war :D

2. Welches sind Eure Lieblingsthemen auf Eurem eigenen Blog?
Ganz einfach: Reisen. Darüber lese und schreibe ich am liebsten.

3. Hübscht Ihr eure Fotos auf, bevor Ihr sie postet?
Nein, da ich keine entsprechenden Programme und Kenntnisse habe, um es wirklich professionell und schön zu bearbeiten. Bei mir sind Bilder schnell überbearbeitet, ich denke mir immer so "Ach, jetzt noch da ein bisschen schärfen, da hinten weichzeichnen, links kann es noch heller werden, unten hätte ich die Farbe gern noch intensiver", aber am Ende kommt da dann schrecklicher Müll raus und ich nehme dann doch das unbearbeitete Originalfoto, höchstens noch mit einem Instagram-Filter.

4. Kennen viele Leute aus Eurer Familie/Eurem Freundeskreis Euren Blog?
Nein, nur wenige, ich glaube zwei, denen ich das erzählt habe, einige ganz wenige, die mal den Link auf Twitter gesehen haben. Sonst niemand, glaube ich.

5. Wenn Ihr ab morgen spontan drei Tage frei hättet, wie würdet Ihr sie nutzen?
Das lustige ist, ich habe ab morgen spontan drei Tage frei. Morgen sind noch Bundesjugendspiele, Donnerstag und Freitag sind ganz frei. Ich werde mich sicher mit Freunden treffen und vielleicht noch ein bisschen was für meinen Blog tun, ich weiß aber noch nicht.

6. Welche drei Länder möchtet Ihr unbedingt bereisen? Und warum?
Ich würde am allerliebsten nach Neuseeland, vor einem Jahr habe ich sogar noch über ein Auslandshalbjahr in Neuseeland nachgedacht.
Ich weiß nicht, ich habe einfach so viel tolles gehört, es hat so viele Facetten. Ich würde am liebsten in die Nähe von Wellington, da sollen irgendwo an einem Strand in der Gegend Pinguine leben.
Als zweites würde ich mal gerne in die USA, das wird selbsterklärend sein, denke ich. Ich möchte das alles einfach mal sehen, im Walmart einkaufen, Hollisterkleidung zum Spottpreis kaufen und coole amerikanische Süßigkeiten holen.
Als letztes wusste ich gar nicht, ich habe an Irland gedacht, weil ich da schon sehr lang mal hinwill, England, da war ich zwar schon häufig, aber ich war noch nie in London, auch an Griechenland habe ich schon gedacht, weil die Atmosphäre und die Menschen und das Essen und alles so toll sein soll. Also für einen Urlauber.

7. Was habt Ihr zuletzt mit Euren eigenen Händen gestaltet oder gekocht/gebacken?
Ich habe am Samstag mit einer Freundin gekocht, was ziemlich in die Hose gegangen ist. Es gab erst zerkochte Bandnudeln und weil man die nicht essen konnte, später noch zu harte Schmetterlingsnudeln.
Mit wässriger Bolognese.

8. Mit welchen drei Dingen könnte man Euch den Tag versüßen?
Mit Lob auf jeden Fall, damit immer... Außerdem ist ein Tag für mich gleich viel besser, wenn ich Beeren esse, ich liebe Beeren, am besten Blaubeeren und Erdbeeren.
Und egal wie schlecht mein Tag war, wer abends mit mir ins Kino geht, der hat schon mal alles richtig gemacht.

9. Welches Wort kennt man nur in Eurer Gegend und was bedeutet es?
Hu, da fällt mir gar keins ein... Ich lebe zwar im "Ruhrpott", aber ich mag es gar nicht, wenn jemand ernsthaft so redet, da kenne ich auch keine so typischen Wörter.


10. Was wolltet Ihr als Kind mal werden? Und seid Ihr es geworden?
Ich wollte schon so viel werden: Bäuerin, Archäologin, Köchin, als ich kleiner war, später war es mal Regisseurin, momentan interessieren mich die Richtungen Informatik und Psychologie. Da würde es auch ganz gut aussehen, dass ich etwas in dem Bereich werden kann.

Ich nominiere...
Magda von "mehr sein"
Julia von "Bad Blood"
Laura von "White flowers and roses"
Nessa von "Großstadtprinzessin"
Vscream von "Vscream's Wonderland"

Die Regeln
1. Danke der Person, die dich nominiert hat und verlinke diese auf deinem Beitrag.
2. Beantworte die 10 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
3. Nominiere 5 bis 10 weitere Blogger für diesen Award.
4. Stelle eine neue Liste mit 10 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.

Meine Fragen an euch
1. Wie lange gibt es deinen jetzigen Blog schon und wie lange willst du ihn noch weiterführen?
2. Wie oft veröffentlichst du Beiträge? Gibt es da ein Pensum (z.B. zwei Posts die Woche) oder machst du das immer nach Lust und Laune mal?
3. Stresst dich das Bloggen auch manchmal? Warum (nicht)?
4. Welches Buch hast du besonders oft gelesen als du klein warst, bzw welche Geschichte hast du besonders gerne gehört?
5. Wann hast du richtig angefangen, dich zu schminken und wie/womit hast du dich geschminkt?
6. Wo hast du bisher deinen schönsten Urlaub verbracht und warum ist es für dich der schönste?
7. Wohin geht dein nächster Urlaub? Willst du dort unbedingt etwas bestimmtes tun?
8. Glaubst du, du wirst in 3 Jahren noch den gleichen oder einen ähnlichen Modegeschmack haben wie jetzt?
9. Machst du gern solche Tags und Awards mit oder empfindest du das eher als lästig?
10. Schreibst du lieber eigene Posts oder liest du lieber bei anderen?

Und das war es auch schon, ich wünsche allen Nominierten viel Spaß beim Beantworten!

Liebste Grüße,
Alexandra

Kommentare:

  1. huhu,
    vielen Dank, dass du mich nominiert hast, ich werde die Fragen so schnell wie möglich beantworten!:)
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  2. Hey, danke fürs Nominieren :) Natürlich mache ich da gerne mit ♥

    LG Julialiciouus

    AntwortenLöschen
  3. Sehr Interessanter Post. :-)
    Ich will auch so gerne nach Amerika. <3
    Die Leute dort, die Stadt und vorallem der Style dort .. *-*
    Vielleicht magst du ja auch mal bei meinem Blog vorbei schauen.
    Liebe Grüße <3
    http://myloovelyfashionworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Interessanter Post!
    So lernt man viel über den Autor vom Blog kennen :-)

    Liebe Grüße
    Julia
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. toller Post :) Mag es echt gerne mehr über die Bloggerin hinter dem Blog zu erfahren :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alexandra,

    schön, dass du mitgemacht hast! Ich hatte gar nicht lange überlegen müssen, wen ich nominieren will. Ich dachte da an Blogs, die auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit verdienen und dazu zählt deiner auch :) Ich komme gerne hier her und habe auch schon fleißig kommentiert! Mach weiter so und deine Reichweite wird sich ganz bestimmt erhöhen!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  7. Bin eben durch Zufall auf deinen Blog gekommen & finde ihn echt schön, weiter so:) Deine Bilder gefallen mir richtig gut. Großes Lob:) Hab dich jedenfalls gleich abboniert und werde in Zukunft öfter vorbeischauen:)

    Liebste Grüße, Melli

    http://its-my-beauty-blog.blogspot.de/

    Vielleicht hast du ja auch Lust auf meinem Blog vorbeizuschauen, habe dort ein Pinselset der Marke Bella & Bear vorgestellt. Freue mich über jedes neue Abo

    AntwortenLöschen