Dienstag, 24. Februar 2015

Ein vollgepackter Tag mit WONDER WAFFEL

So, meine Lieben, erstmal berichte ich von meinem gestrigen Tag.

Ich hatte glücklicherweise nur bis 15:15 Uhr Schule, statt wie sonst montags, mittwochs und donnerstags bis 16 Uhr. Dann bin ich sofort mit einer Freundin nach Dortmund zu Wonder Waffel gefahren.
Bei Wonder Waffel kann man sich für 3,50 Euro eine Waffel mit einem Aufstrich seiner Wahl, bis zu drei Sorten Obst und Toppings holen, allerdings kosten Erdbeeren und Süßigkeiten wie Smarties oder Kinder Bueno noch 60 Cent mehr.
Der Laden liegt ein bisschen abseits des Westenhellweges, ist aber trotzdem nicht schwer zu finden.
Größtenteils ist der Laden in pink und einem grelleren Blauton gehalten, was vermuten lässt, dass alles mehr auf jüngere Frauen ausgerichtet ist.
Ich hatte eine Waffel mit Vollmilchschokolade, Erdbeere, Kiwi und bunten Streuseln.

Allerdings hat uns der eine Mann, der hinter dem Tresen gestanden hat, ein wenig aufgeregt. Im Nachhinein ist das ganze wirklich ziemlich lustig.
Meine Freundin: "Ich hätte dann noch gerne Erdbeeren."
Er: "Alle Beeren kosten 60ct extra."
Da nur Erdbeeren zu sehen waren, aber er "alle Beeren" statt nur "Erdbeeren" gesagt hat, ist sie davon ausgegangen, dass für ihn noch etwas anderes unter Beeren fällt und fragte, ob die Weintrauben denn im Preis mit drin wären.
Er: "Trauben. Endet das auf -beere? Ich denke nicht. Traubenbeere. Soweit ich weiß, sind nur Dinge, die auf -beere enden auch Beeren."
Während sie bestellt hat, bin ich hinter ihr innerlich explodiert und hätte am liebsten gesagt "Da Erdbeeren Sammelnussfrüchte sind und keine Beeren, sind die also auch im Preis mit drin?"
Wenn man keine Ahnung hat...

Außerdem haben wir gestern eine erfreuliche Entdeckung gemacht: Am Dortmunder Hauptbahnhof macht demnächst ein Dunkin' Donuts auf! Momentan laufen noch die Umbauarbeiten.

Dann war ich um 18 Uhr zuhause, eine Stunde später ging's dann auch wieder los: Ich habe mir einen dritten Tanzkurs angeschaut.
Der hat mir dann so gut gefallen, dass ich nun vorhabe, drei mal die Woche tanzen zu gehen.

Leider war ich das Wochenende schon ein wenig krank und hatte Bauchschmerzen, nachdem ich mir gestern dann eine große, fettige Waffel reingezogen habe, lag ich heute den ganzen Tag krank zuhause. Die Idee war wohl nicht eine meiner brilliantesten.

Kennt ihr Wonderwaffel und mögt ihr den Laden?
Schreibt mir doch eure Meinung in die Kommentare,
euch noch einen schönen Rest-Dienstag,
Alexandra

Kommentare:

  1. Lach, als ich den Text grad durchlas, wollte ich auch kontern, dass Erdbeeren ja Sammelnussfrüchte sind und keine Beeren an sich :) Und dann stand es in deinem nächsten Satz drin :) Hat mich zum Schmunzeln gebracht! Bei uns gibt es kein WonderWaffel-Laden, aber einkleines Eiscafé, wo man Waffeln essen kann! Bisher habe ich aber nur das Eis dort gegessen, weil es super köstlich ist! Selbst gemacht und so fruchtig! Ich freue mich schon auf den Sommer!
    Liebe Grüße
    Jana

    PS: Selbst wenn man dich weiterverfolgen will ... wo sind den deine Buttons für die zukünftigen Leser?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eis zuhause selbst gemacht ist auch total gut, Bananeneis zum Beispiel!

      Löschen